SV Wacker 04 Bad Salzungen e.V.

D-Jugend : Spielbericht TFV Landespokal 2018/19, AF (2018/2019)

SG Germania Ilmenau   Wacker Bad Salzungen
SG Germania Ilmenau 0 : 2 Wacker Bad Salzungen
(0 : 0)
D-Jugend   ::   TFV Landespokal 2018/19   ::   AF   ::   13.04.2019 (11:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Florian Schäfer, Loris Nikolas Preißel

Assists

Loris Nikolas Preißel

Zuschauer

25

Torfolge

0:1 (48.min) - Florian Schäfer (Loris Nikolas Preißel)
0:2 (58.min) - Loris Nikolas Preißel

+++ Wacker 04 steht im Halbfinale +++

Die D-Junioren des SV Wacker 04 Bad Salzungen e.V. stehen im Halbfinale des AOK Plus Landespokal des Thüringer Fußballverbandes. Sie gewannen die Viertelfinalbegegnung auswärts beim SV Germania Ilmenau mit 0:2 Toren. Wacker 04 zeigte von Beginn an eine engagierte Leistung. Indem sie schon früh den Spielaufbau der Hausherren störten hatte es dieser schwer sich offensiv dauerhaft zu entfalten. Es entwickelte sich ein zweikampfbetontes Spiel indem beide Mannschaften ihre Chancen hatten. Ein glänzend aufgelegter wackeraner Keeper parierte das ein oder andere mal hervorragend und hielt somit seine Mannschaft im Spiel. Ein vermeintlicher Klassenunterschied zwischen dem Verbandsligisten und der in der Talenteliga spielenden Ilmenauer Mannschaft war defenitiv nicht zu erkennen. Auch wenn das die Heimmannschaft gerne so gesehen hätte. In der zweiten Hälfte investierten die Bad Salzunger sogar mehr in die Offensive und wurde auch prompt belohnt. Loris Preißel bediente in der 48. Minute Florian Schäfer der zum 1:0 aus wackeraner Sicht einnetzte.  Jetzt wurde es zudem hektisch im Verbund der Germania. Doch die Kurstädter ließen sich davon nicht beirren und antworteten zehn Minuten später mit einem sehenswerten Konter aus der eigenen Hälfte. Loris Preißel startete kurz vor der Mittelinie und sprintetet alleine auf den Ilmenauer Schlussman zu. Keiner konnte ihn einholen und als Krönung schob er den Ball noch durch die Hosenträger des Germania-Keepers. Eine verdiente 2:0 Führung. An dem Torverhältnis änderte sich im weiteren Verlauf nichts mehr. Wacker 04 steht nach der erbrachten Leistung völlig zurecht im Halbfinale und trifft dort entweder auf Rot Weiß Erfurt, den ZFC Meuselwitz oder den FSV Sömmerda. Mal sehen was das Los bringt.

Herzlichen Glückwunsch Jungs


Fotos vom Spiel